Orthopädische Zurichtung am Konfektionsschuh


   

Schmetterlingsrolle

 

Mittelfußrolle

 

Ballenrolle

Spreizfuß (Kontakt mit Halux valgus und Schwielenbildung)   Arthrose im Sprunggelenk   Bei gestörter Abrollfunktion. Halux ridigus mit Aussparung unter der Großzehe
         
   

Spreizfußpelotte mit Vorfußweichbettung

 

Abrollabsatz

 

Einseitige
Sohlenranderhöhung

Bei besonders empfindlichen Spreizfüßen zur Entlastung der Mittelfußköpfchen II+IV   Erleichterung des Abrollens   Genu varum
Genu valgum
         
   

Flügelabsatz

 

Pufferabsatz

 

Verkürzungsausgleich

Verbesserung des Lotaufbaus und der Standfestigkeit   Dämpfung von Auftrittsstößen   Schuherhöhung an der Sohle und Ansatz bei Beckenschiefstand und Beinlängendifferenzen; bis zu 3 cm. Darüberhinaus ist die Verordnung eines Maßschuhes erforderlich.


Weiterhin besteht die Möglichkeit, in jedem Schuh - passgenau - stützende und weichbettende Elemente einzubauen.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!